Anmeldung

Impressionen

Borkum wurde bei einer Umfrage des NDR zu einer der schönsten Inseln in Deutschland gewählt, noch vor Sylt, Rügen und Usedom. Zum gleichen Ergebnis kam die Neue Osnabrücker Zeitung bei einer Umfrage nach der beliebtesten Ostfriesischen Insel.

Borkum bietet mit 560 Arten die reichste Pflanzenwelt der Ostfriesischen Inseln, sogar kleine Waldgebiete, Orchideen und natürlich den Sanddorn gilt es zu entdecken.

Neben den Möwen, Krebsen, Muscheln und Wattwürmern begegnet man zahlreichen Vogelarten, den Heidschnucken auf den Deichen und den Seehunden auf dem Borkumriff.

Das Angebot für Sportler reicht vom Schwimmen über Beach-Soccer und -Volleyball, Reiten, Joggen, Nordic Walking, Radfahren und Strandgymnastik, Trampolin, Inline-Skating bis hin zu Segeln, Fliegen, Angeln, Kite- und Windsurfen ( auch Indoor ), Klettern, Minigolf, Boule und vielem mehr.

Oder genießen Sie einfach das große Wellnessangebot in einer der vielen Einrichtungen des staatlich anerkannten Heilbades vom Meerwasser-Erlebnishallenbad ( Gezeitenland ) bis hin zu den verschiedenen Kuranwendungen.

Wem dies noch nicht genügt, der kann nach einem Bummel durch die Fußgängerzone und vorbei an den Zäunen aus Walknochen zum Walfängerfriedhof, den benachbarten alten Leuchtturm besteigen, das Heimatmuseum, das Nordsee-Aquarium oder das Feuerschiff besichtigen.

Den Tag lässt man dann im Kino oder zum Sonnenuntergang an der Strandpromenade bei Matjes, Austern Krabben und einem Sanddornlikör zu Livemusik aus dem Pavillon ausklingen.

Weitere Informationen zur Insel erhalten Sie auch bei der Tourist-Information der Insel Borkum unter Tel.: 04922/933-0, per Mail unter

info(_AT_)borkum.de
 oder im Internet unter www.borkum.de .

Foto Foto Foto Foto Foto
Foto Foto Foto Foto Foto
Foto Foto Foto Foto Foto
Foto Foto Foto Foto Foto
Foto Foto Foto Foto